Kopfzeile

Magietheorie

Die Hexermagie

Die Hexermagie umfasst die Elemente des Windes und des Wassers, sowie die Sphäre des Geistes und der Gedanken. Die Zauber der Elemente umfassen viele Schutz- und Reisezauber, wie Wasser atmen oder Federflug, die Geistzauber, zielen vor allem darauf ab den Geist eines Wesens zu manipulieren oder zu zerstören. Gewöhnlich wird ein Hexer von einem persönlichen Lehrmeister ausgebildet, mit dem er lange Zeit durch die Lande zieht. Prüfungen oder Unterricht kennen die Lehrmeister nicht, wenn die Ausbildung abgeschlossen ist, ziehen sie meist nachts weiter und lassen den Lehrling allein mit seinem Zauberstab zurück.

←Zurück| Magietheorie| Weiter zur Lebensmagie →
Fußzeile
Regelwerk Gottheiten Wissenschaften Rassen Magie Welten Team Download Forum Neuheiten Das Rollenspiel Home Kajin Ganthor Runenkunde Enginologie Botanologie Alchemie Wissenschaftsregeln Magiesystem Kampfsystem Allgemeinregeln Heldenerschaffung Halblinge Oger Goblins Orks Zwerge Elfen Menschen Artefakte Kreaturen Zauber Theorie Andere Gottheiten Xzar Beorn Brindosch Bantiala Chindanna Mernat Jedek Ignatus Heldengalerie Namensgenerator Abenteuer Tools Diverses Kontakt Rollenspiel Login