Kopfzeile

Rassen

Goblins

Die Goblins waren einst ein wagemutiges und erfindungsreiches Seefahrervolk, das die Meere um Ganthor befuhr. Mit dem Einschlag des Meteoriten wurde jedoch fast die gesamte Flotte und somit auch das Volk der Goblins vernichtet, der Rest der Flotte floh über das Meer. Zurück blieben nur die als "nieder" eingestuften weniger schlauen und geschickten Goblins, die ein Leben an Land fristeten. Über die Zeit vermehrte sich das Volk der Goblins wieder, die Kultur war jedoch gänzlich verloren, da die ausschließlich an den Küsten gebauten Siedlungen alle zerstört waren. Der alten Wege und Traditionen beraubt wurden die Goblins mit der Zeit zu primitiven Höhlenbewohnern, die nur langsam den Ackerbau und Jagdtechniken entwickelten. Goblins findet man heute in der Nähe der Orks, die sich diese oft als Sklaven oder Leibeigene halten.
Ein typischer Goblin wird 1,40 groß und hat einen affenähnlichen, drahtigen Körper. Große spitze Ohren, spitze Zähne und ein für Menschen abstoßend häßlicher Kopf sitzen auf einem meist nur dürftig mit Fellen bedeckten Körper. Goblins treten in großen Sippen auf, die sofern sie nichts zu essen haben, auch zu einer großen Bedrohung für kleinere Menschendörfer werden können.
Fußzeile
Regelwerk Gottheiten Wissenschaften Rassen Magie Welten Team Download Forum Neuheiten Das Rollenspiel Home Kajin Ganthor Runenkunde Enginologie Botanologie Alchemie Wissenschaftsregeln Magiesystem Kampfsystem Allgemeinregeln Heldenerschaffung Halblinge Oger Goblins Orks Zwerge Elfen Menschen Artefakte Kreaturen Zauber Theorie Andere Gottheiten Xzar Beorn Brindosch Bantiala Chindanna Mernat Jedek Ignatus Heldengalerie Namensgenerator Abenteuer Tools Diverses Kontakt Rollenspiel Login