Kopfzeile

Alchemie

Intrinsiologie

Die Intrinsiologie ist die Lehre der magischen Tränke. Der Name dieses Fachgebietes kommt von der Eigenschaft magischer Substanzen, beim Mischen vollkommen unabhängig von der Menge eines Stoffes zu sein. Stattdessen kommt es auf den Gehalt von Magie im Trank an. Eigens aus diesem Grunde steht die Intrinsiologie in der restlichen Alchemie vollkommen außen vor, es wurde sogar eine eigene Maßeinheit für die Stärke von Tränken definiert: Die "Magische Intrinsicdichte" ("die innere Dichte an Magie im Trank"), kurz MID. Die Rohstoffe magischer Tränke sind nur drei Pflanzen, die magischen Kräuter Borun, Vinos und Simion. Sie bilden die drei Grundfarben rot, gelb und blau, aus denen alle anderen Tränke erstellt werden. Die Rezeptpalette reicht von schnellster Heilung über Krafttränke, Rauschmittel und Schlafstörer, Explosionsmischungen und Vakuumbomben bis hin zur Unsichtbarkeit - Magie ist eben sehr flexibel.

←Zurück| Alchemie| Weiter zur Venomologie →
Vinologie Pneumologie Luminologie Pyrologie Vitalogie Acidiologie Venomologie Intrinsiologie
Fußzeile
Regelwerk Gottheiten Wissenschaften Rassen Magie Welten Team Download Forum Neuheiten Das Rollenspiel Home Kajin Ganthor Runenkunde Enginologie Botanologie Alchemie Wissenschaftsregeln Magiesystem Kampfsystem Allgemeinregeln Heldenerschaffung Halblinge Oger Goblins Orks Zwerge Elfen Menschen Artefakte Kreaturen Zauber Theorie Andere Gottheiten Xzar Beorn Brindosch Bantiala Chindanna Mernat Jedek Ignatus Heldengalerie Namensgenerator Abenteuer Tools Diverses Kontakt Rollenspiel Login