Kopfzeile

Alchemie

Menü Alchemie

Pyrologie

Die Pyrologie ist ein relativ junger Zweig der Alchemie, die Kunst des Feuers. Sie beschäftigt sich ausschließlich mit brennbarem Material - Stoffen, die sehr schnell sehr heiß werden, sich selbst entzünden, explodieren oder in verschiedensten Farben leutend brennen. Pyro-Substanzen sind nicht nur bei der Kriegsführung bedeutend, sondern werden in vielen Gebieten benötigt. So zum Beispiel für Schmelz- und Schmiedeöfen, bei der Entsorgung gefährlichem Abfalls, bei Feuerwerken oder auch einfach in Form von guten Ofenanzündern.
Letzterem ist im eigentlichen Sinne dieses Fachgebiet entsprungen, dem Feuerpilz Pyodor, allgemein bekannt als der best denkbare Ofenanzünder. Nachdem Gulwanias, ein bekannter Alchemist der frühen Zeit, diesen Pilz erstmalig zu einem Extrakt veredelt hatte stellte er fest, dass das rückständige Pulver mit enormer Hize weißglühend abbrennt. Nun hatte Feuer einen weiteren Anwendungsbereich gefunden, und man erforschte Detor, Warmol und andere Feuerkräuter.

←Zurück| Alchemie| Weiter zur Luminologie →
Vinologie Pneumologie Luminologie Pyrologie Vitalogie Acidiologie Venomologie Intrinsiologie
Fußzeile
Regelwerk Gottheiten Wissenschaften Rassen Magie Welten Team Download Forum Neuheiten Das Rollenspiel Home Kajin Ganthor Runenkunde Enginologie Botanologie Alchemie Wissenschaftsregeln Magiesystem Kampfsystem Allgemeinregeln Heldenerschaffung Halblinge Oger Goblins Orks Zwerge Elfen Menschen Artefakte Kreaturen Zauber Theorie Andere Gottheiten Xzar Beorn Brindosch Bantiala Chindanna Mernat Jedek Ignatus Heldengalerie Namensgenerator Abenteuer Tools Diverses Kontakt Rollenspiel Login