Kopfzeile

Alchemie

Venomologie

Die Venomologie ist in vieler Lande eine verrufene, jedoch immer wieder gern angewandte Kunst. Sie beschäftigt sich mit Giften und Gegengiften aller Art. Dabei müssen Gifte nicht immer tödlich sein, sie können auch dem Magier seine astrale Macht entziehen oder lähmende Wirkungen haben. In allgemeiner Betrachtung sind es also Stoffe, die den Körper oder Verstand negativ beeinflussen. Ganhtor beherrbergt viele giftige Pflanzen - und auch viele Kräuter, die deren Wirkung verstärken, verzögern, neutralisieren oder beschleunigen, oder sogar von anderen Substanzen abhängig machen. Ein Musterbeispiel dafür ist die südländische Alkoholtherapie, bei der ein jähes "Medikament" verabreicht wird. Dieses schlummert drei Monate im Blutkreislauf und wartet darauf, dass der Mensch Bier trinkt, um ihn darauf hin tot umfallen zu lassen.
Ein besonderes Augenmerk ruht auf sogenannten Kampfgiften. Dies wirken binnen Sekunden mit fataler Wirkung. Gleichsam neutralisieren sie sich jedoch in derselben Zeit.

←Zurück| Alchemie| Weiter zur Acidiologie →
Vinologie Pneumologie Luminologie Pyrologie Vitalogie Acidiologie Venomologie Intrinsiologie
Fußzeile
Regelwerk Gottheiten Wissenschaften Rassen Magie Welten Team Download Forum Neuheiten Das Rollenspiel Home Kajin Ganthor Runenkunde Enginologie Botanologie Alchemie Wissenschaftsregeln Magiesystem Kampfsystem Allgemeinregeln Heldenerschaffung Halblinge Oger Goblins Orks Zwerge Elfen Menschen Artefakte Kreaturen Zauber Theorie Andere Gottheiten Xzar Beorn Brindosch Bantiala Chindanna Mernat Jedek Ignatus Heldengalerie Namensgenerator Abenteuer Tools Diverses Kontakt Rollenspiel Login