Iolaus von Parping

Aus MeisterDerMagie Wiki
Version vom 8. Januar 2021, 09:49 Uhr von Maddin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Fürst Iolaus von Parping ist der Fürst der Malenei. Seine unscheinbare Gestalt - er ist ein kleiner, etwas dicklicher Mann von etwa 50 Jahren mit schütt…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fürst Iolaus von Parping ist der Fürst der Malenei. Seine unscheinbare Gestalt - er ist ein kleiner, etwas dicklicher Mann von etwa 50 Jahren mit schütterem blonden Haar- wird durch den Einsatz von prachtvollen Gewändern und hohen Schuhen geschickt versteckt, sodass der unaufmerksame Beobachter von der Erscheinung des Fürsten beeindruckt ist.

Fürst Iolaus hat wie sein Vater einen Hang zu repräsentativen Gebäuden und kulturellen Veranstaltungen, (s. Parping), sodass die Finanzen des Fürstentums stets angespannt sind. Nachdem fast-Bankrott seines Vaters verlässt sich Iolaus aber meist auf den Rat seiner Kassenmeister. Dennoch wird gemunkelt, dass das Fürstentum hohe Schulden hat -auch in den Südlanden, was theoretisch eine politische Einflussnahme auf das Fürstentum zulässt.