Parping

Aus MeisterDerMagie Wiki
Version vom 8. Januar 2021, 09:35 Uhr von Maddin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Parping ist die Hauptstadt und gleichzeitig die kleinste Stadt der Malenei. Seit Generationen ist hier das Haus Parping ansässig, derzeit vertreten von Fürst Iolaus von Parping. Dies macht sich durchaus im Stadtbild bemerkbar, die Zahl der Schlösschen Tempel, Parks, Theater und Museen übersteigt fast die der Handwerksbetriebe und Herbergen. Die von Parpings hatten schon immer einen Hang zur Repräsentation und jeder der Fürsten trug mit wenigstens einem Bauwerk zum Stadtbild bei. Zentrum der Stadt ist die prunkvolle Residenz, die erst vor 50 Jahren, von August von Parping komplett neu errichtet wurde und das Fürstentum fast in den Bankrott getrieben hat.

Heute leben fast nur Mitglieder des Hofstaats, Beamte, Bedienstete, sowie Händler und Handwerker, die sich über häufige Aufträge freuen können, in der Stadt. Bauern und Tagelöhner sucht man hier vergebens. Etwas außerhalb der Stadt liegt eine große Kaserne, in der ein Großteil der Fußsoldaten der Malenei untergebracht ist.

Die Stadt hat im Mittelreich und den Fürstentümern den Ruf einer "Spielzeugstadt", da sie vom Haus Parping durchgeplant wurde und penibel von unerwünschten Elementen, sei es Bettler oder Häuser aus Holz "sauber" gehalten wird. Gleichzeitig gilt Parping als sicherste und sauberste Stadt Ganthors, allerdings nur für jene, die es sich leisten können und vom Fürsten eine Erlaubnis erhalten, sich in der Stadt niederzulassen.