Kopfzeile

Regelwerk

Kampfsystem

Das Kampfsystem basiert auf Proben die gegeneinander gewürfelt werden. Das bedeutet, dass der Angreifer mit einer selbst gewählten Anzahl so genannter Kampfwürfel würfelt, der Verteidiger muss mit seinen Kampfwürfeln mindestens ebenso viele Erfolge erreichen wie der Angreifer, um die Attacke abzuwehren. Die Aktionsbasis bestimmt die Abfolge der am Kampf Beteiligten, sobald man am Zug ist, kann man so viele Aktionen (z. B. Angriff oder Bewegung) ausführen, wie die Handlungen und Kampfwürfel es zulassen. Die Aktionsbasis, Handlungen und Kampfwürfel definieren sich aus inneren PM. Zugefügter Schaden und Rüstungswerte können aus den jeweiligen Dokumenten übernommen werden und im Heldenbogen vermerkt werden. Darüber hinaus gibt es noch zusätzliche Möglichkeiten Angriffe auszuführen oder abzuwehren. So gibt es beispielsweise Schilde, verstärkte Angriffe oder Spezialattacken wie den Rundumschlag. Diese Handlungen sind meist mit Erschwernisproben verbunden und sind erst im Verlauf des Spiels anwendbar.
Fußzeile
Regelwerk Gottheiten Wissenschaften Rassen Magie Welten Team Download Forum Neuheiten Das Rollenspiel Home Kajin Ganthor Runenkunde Enginologie Botanologie Alchemie Wissenschaftsregeln Magiesystem Kampfsystem Allgemeinregeln Heldenerschaffung Halblinge Oger Goblins Orks Zwerge Elfen Menschen Artefakte Kreaturen Zauber Theorie Andere Gottheiten Xzar Beorn Brindosch Bantiala Chindanna Mernat Jedek Ignatus Heldengalerie Namensgenerator Abenteuer Tools Diverses Kontakt Rollenspiel Login